AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR WORKSHOP & AUSBILDUNG

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) gelten bei allen Workshops und Ausbildungen welche von Silke Neumüller angeboten werden. Zwischen Silke Neumüller und dem Workshop Teilnehmer („Vertrag“). Der Vertrag kommt mit Anmeldung (telefonisch und/oder schriftlich) des Teilnehmers und dem Absenden einer schriftlichen Teilnamebestätigung durch Silke Neumüller zustande.

ANMELDUNG/ KOSTEN / RECHNUNGSLEGUNG
Alle Teilnehmerplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Der Workshop und die Ausbildung finden ab einer Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen statt. Jeder der Teilnehmer hat die Möglichkeit einen Ersatzteilnehmer bekannt zu geben, sollte eine Teilnahme nicht möglich sein.
Anmeldungen zu den Workshops können schriftlich oder telefonisch stattfinden. Jede Anmeldung ist verbindlich und kann schriftlich (per E-Mail ausreichend) oder telefonisch storniert werden.
Alle angegebenen Beträge („Preise“) für den Workshop und die Ausbildung verstehen sich inklusive Umsatzsteuer, sofern nicht anders angegeben. Im Preis enthalten sind ein Handout zum jeweiligen Thema und eine eine Kaffeepause beim Workshop, sowie zwei Kaffeepausen bei der Ausbildung pro Tag.

Die Rechnungslegung für den Workshops erfolgt nach Eingang der Workshopgebühr an Silke Neumüller.
Der ausgewiesene Betrag („Workshopgebühr“) ist binnen 14 Tagen ab erhalt der Anmeldebestätigung ohne jeden Abzug und spesenfrei zu bezahlen. Mit Eingang des Betrages auf das angegebene Konto (Silke Neumüller) ist der Platz für den Teilnehmer fixiert und es folgt die Zusendung der Rechnung per Mail.

Rechnungslegung für die Ausbildung erfolgt nach Eingang der Anmeldegebühr von € 60,- an
Silke Neumüller. Der ausgewiesene Betrag (Anmeldegebühr = Anzahlung) ist binnen 14 Tagen ab erhalt der Anmeldebestätigung ohne Abzug und spesenfrei zu bezahlen. Mit Eingang des Betrages auf das angegebene Konto von Silke Neumüller ist der Platz für den Teilnehmer fixiert und es folgt die Zusendung der Anzahlungsrechnung = Anmeldegebühr per Mail.
10 Kalendertage vor beginn der Ausbildung ist der Restbetrag von € 150,- ohne Abzug und spesenfrei zu begleichen und es folgt nach Eingang, die Rechnung per Mail.


PROGRAMMÄNDERUNG
In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass sich der Workshoptermin ändert. Silke Neumüller informiert die Teilnehmer darüber umgehend per E‐Mail. Die Teilnehmer/innen haben in diesem Fall das Recht, schriftlich innerhalb von 7 Kalendertagen nach Bekanntgabe vom Vertrag ohne Kosten zurückzutreten. Die u. a. Stornobedingungen kommen in diesem Fall nicht zur Anwendung.

STORNOBEDINGUNGEN WORKSHOP
Die Stornierung des Workshop-Termins durch den Teilnehmer kann telefonisch oder schriftlich (per E-Mail ausreichend) vorgenommen werden. Ein Rücktritt ist bis zu 7 Kalendertage vor dem Workshop Termin kostenlos möglich. Bei Rücktritt innerhalb von 7 Kalendertagen vor dem Workshop-Termin wird eine Stornogebühr in Höhe von 50% des Preises einbehalten. Bei Nichterscheinen werden 100% des Preises einbehalten. In besonderen Ausnahmefällen kann im Einzelfall in vorheriger Absprache mit Silke Neumüller von den Stornokosten Abstand genommen werden.

STORNOBEDINGUNGEN AUSBILDUNG
Die Stornierung der Ausbildung durch den Teilnehmer kann telefonisch oder schriftlich (per E-Mail ausreichend) vorgenommen werden. Ein Rücktritt ist bis zu 14 Kalendertage vor dem Beginn der Ausbildung kostenlos möglich.
Bei Rücktritt innerhalb von 13-7 Kalendertagen vor dem Ausbildungsbeginn wird eine Stornogebühr in Höhe von 30% des Preises einbehalten.
Bei Rücktritt innerhalb von 6-3 Kalendertragen vor dem Ausbildungsbeginn wird eine Stornogebühr in Höhe von 50% des Preises einbehalten.
Bei Rücktritt innerhalb von 2-1 Kalendertag vor dem Ausbildungsbeginn wird eine Stornogebühr in Höhe von 80% des Preises einbehalten.
Bei Nichterscheinen werden 100% des Preises einbehalten. In besonderen Ausnahmefällen kann im Einzelfall in vorheriger Absprache mit Silke Neumüller von den Stornokosten Abstand genommen werden.

WIDERRUFSBELEHRUNG
Falls der Vertragspartner Konsument im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes ist: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Silke Neumüller mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, hat Silke Neumüller Ihnen alle Zahlungen, die sie von Ihnen erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei ihr eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet sie dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.


URHEBERRECHT
Die von Silke Neumüller bereitgestellten Unterlagen im Rahmen des Workshops und der Ausbildung sind und bleiben geistiges Eigentum von Silke Neumüller. Eine Vervielfältigung, Verbreitung und weitere Nutzung des Materials ist an die schriftliche Zustimmung von Silke Neumüller gebunden. Um Urheberrechtsstreitigkeiten zu vermeiden, sind Aufnahmen jeglicher Art (Video, Foto, Audio) von Unterlagen, vom Workshop und der Ausbildung und von Personen nur mit ausdrücklicher Erlaubnis gestattet.


DATENSCHUTZ
Informationen darüber, welche personenbezogenen Daten Silke Neumüller über Sie erfasst und verarbeitet werden finden Sie in der Datenschutzerklärung. Impressum.


HAFTUNG
Alle Informationen im Workshop und in der Ausbildung wurden von Silke Neumüller mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Silke Neumüller übernimmt dennoch keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen. Die im Workshop oder in der Ausbildung zur Verfügung stehenden Informationen zu Gesundheitsprodukten und Methoden aller Art stellen keine Empfehlungen zum Kauf oder deren Anwendung dar. Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass die Informationen keine schulmedizinische, ärztliche Beratung oder psychotherapeutische Behandlung darstellen und selbstverständlich eine solche auch in keinster Weise ersetzen können. Die erlernten Inhalten dienen ausschließlich einer zusätzlichen Unterstützung.
Silke Neumüller empfiehlt daher, stets zuvor einen Arzt oder Apotheker zu befragen.
Silke Neumüller übernimmt keine Haftung für Schäden oder Verluste, einschließlich entgangenen Gewinns und Folgeschäden, welche durch den Gebrauch oder das Vertrauen auf die zur Verfügung gestellten Information entstehen.


ALLGEMEINES
Eine Aufrechnung gegen Ansprüche von Silke Neumüller mit Gegenforderungen – welcher Art auch immer – ist ausgeschlossen.
Sämtliche Vereinbarungen, nachträgliche Änderungen, Ergänzungen, Nebenabreden usw. bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform (E‐Mail ausreichend). Dieser Vertrag und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen Silke Neumüller und den Teilnehmern unterliegen ausschließlich dem österreichischen Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen; zwingende günstigere Rechtsvorschriften des Sitzstaates von Verbrauchern bleiben davon unberührt.
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit des übrigen Vertrages unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem wirtschaftlichen Ziel der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht.