Wünsche richtig formulieren!

1. Zuerst geht es um die Frage: „Was wünsche ich mir?“
  • Werde dir klar darüber was du dir wünschst, was dein genaues Ziel ist.

 

2. Jetzt geht es um die richtige Formulierung:
  • Achte auf eine positive, zielorientierte Formulierung und streiche Wörter wie „kein, nein, nicht, nie“. Da sonst die Aufmerksamkeit bei dem liegt was du nicht möchtest. (z.B. statt „Ich habe keine Kopfschmerzen mehr“ wäre eine Möglichkeit: „Ich lasse meine Kopfschmerzen los“)
  •  Formuliere deinen Zielsatz so, als wäre er bereits eingetreten. Dein Wunsch ist bereits wahr!
    (z.B.„Ich habe einen leichten und klaren Kopf.“)
  • Kurz und knackig halten. Keine Romansätze schreiben, konzentriere dich auf das Wesentliche.
  • Verwende immer deinen eigenen Wortlaut.  Dein Unterbewusstsein erkennt den Unterschied, ob du oder jemand anderer deinen Zielsatz formuliert hat.
  •  Dein Zielsatz sollte zu 100% stimmig für dich sein. Er soll dir Kraft geben und dich begeistern, wie Schmetterlinge im Bauch.

 

3. Nun stell dir dein Ziel, deinen Wunsch lebhaft vor:
  • Lenke vorab deine Aufmerksamkeit nach innen und überlege dir was du im Bezug auf deinen Wunsch bereits positives in deinem Leben hast. Lass ein Gefühl der Dankbarkeit dafür in dir entstehen!
  • Nun fühle dich richtig in deinen Wunsch hinein – Du lebest ihn, jetzt in diesem Moment!
  • Beziehe alle Sinne mitein.
  • Vergrößere, verschönere bis es sich für dich 100% richtig anfühlt, dir Kraft gibt und dich begeistert. Schmetterlinge im Bauch!
  • Genieße diese Moment.

 

3. Zum Abschluss verankerst du deinen Zielsatz im Körper:
  • Dazu beklopfst du mit 2 Fingern, in einem angenehmen Tempo, die „Verankerungspunkte“ Di4 und Dü3 an jeder Hand. Idealerweise beklopfst du die Verankerungspunkte pro Hand 4x (2x Di4 und 2x Dü3) für 6 Wochen/ 4x täglich und sprichst deinen Zielsatz dazu laut aus.
Zusätzliche Unterstützung mit den Energiesymbolen von Ingrid Auer:
  • Schreib deinen Zielsatz auf ein Blatt Papier.
  • Stell dir deinen Wunsch nochmals lebhaft vor.
  • Mische in der Zwischenzeit das Kartenset.
  • Bitte nun, zum höchsten Wohle aller, um die Unterstützung für deinen Wunsch.
  • Ziehe inuitiv 8 Karten.
  • Lege die gezogenen Karten rund um deinen Zielsatz auf.
  • Lass den Zielsatz mit den Karten so lange liegen, bis es für dich stimmig ist.

Wenn du Erfahrung mit dem Tensor oder Pendel hast, kannst du die Karten und die Dauer gerne austesten.

Wir wünschen dir viel Freude und gutes Gelingen mit deinem Wunsch!

Silke & Tanja

Hast du Fragen, oder möchtest du mehr darüber wissen, dann melde dich gerne bei uns.

Von HERZ zu HERZ
Silke Posch
Tel.: +43 660 4728524
E-Mail: silke@vonherzzuherz.co.at
und
Tanja Kinz
Tel.: +43 664 1214599
E-Mail: tanja@vonherzzuherz.co.at